Freitag, 11. September 2009

wie ist Thailand wirklich ?

betrachten sie das Foto erstmal ganz gründlich in Ruhe !!!

wie ist Thailand wirklich ? traditionell ? modern ? oder beides ? und wenn ja, wie vermischt sich die Moderne wie integriert sie sich in die Tradition ?
das muss ein jeder der hier lebt für sich selbst erkennen und wird es auch irgend wann erkennen.
Man wird es vielleicht nicht ganz erfassen aber der Anfang der Erkenntnis reicht entweder zu sagen damit komme ich klar oder auch nicht.

EIN EXPAT AUS THAILAND schreibt folgendes, dessen Ansichten ich uneingeschränkt zustimme
Ja ich weiss, warum immer nur so negativ und warum lebt man überhaupt in Thailand, wenn es soviele negative Sachen gibt? … Ich kann mir vorstellen was man so denkt, geht mir genau gleich aber ich liebe Thailand und ich möchte (momentan) niergendswo anderst Leben als hier und es gibt so viel mehr Positive Sachen in Thailand als Negative. Anyhow, in den Nachrichten hört man auch immer nur das Negative, dass in Thailand nicht alles glänzt was Gold ist, ist vermutlich jedem klar und es gibt überall etwas, beim einen ist es dies, beim anderen das…..
Jetzt aber zu meiner Top 10 Liste über die Dinge die ich in Thailand am meisten hasse.
•1. Thailändische Soap Opera, Frauen werden geschlagen und missbraucht, dass ist kein Problem in Thailand aber wehe jemand raucht eine Zigarette oder trinkt ein Bier, dass wird sofort zensuriert.
•2. Jeder Farang (Ausländer mit weisser Hautfarbe) hat Geld. Egal wo, kommt ein Farang sind die Preise immer teurer, weil die Thais fest daran glauben, dass wir bereits bei der Geburt mit einem Geldsack auf die Welt kommen.
•3. Aberglauben, ganz schlimm, die Thais glauben wirklich an jeden Blödsin, sofern es ein Thai ist der den Blödsin erzählt oder ein Mönch. Mönche haben einen gewaltigen Einfluss, Das macht es nicht einfacher in Thailand, vorallem kann man nichts dagegen tun.
•4. Lügen, das gehört zur Kultur, wie der Fisch zum Wasser. Beispiele gibt es tausende und täglich. Soeben passiert…..ging in den AIS Shop (Mobile Provider) und fragte, wie schnell ich den jetzt über Mobile auf das Internet zugreiffen könne, z.B. via GPRS, EDGE, UMTS (3G) etc. da merkte ich das er keine Ahnung hatte von was ich spreche aber anstatt er mir gesagt hätte, ich weiss es nicht oder ich kläre es ab oder was auch immer, hat er mir schlussendlich gesagt, dass sei mit 32MB/s möglich, was technologisch noch gar nicht möglich ist, nach mehrmaligem Nachfragen ob er da nicht etwas falsch versteht etc. waren seine Antworten hingegen immer überzeugender und bestätigte die 32MB/s mehrmals. (Nur ein alltägliches Beispiel)
•5. Das mit dem Gesicht verlieren, geht ein bisschen in die gleiche Richtung wie das Lügen. D.h. das Lügen kommt auch daher, dass ein Thai alles unternimmt um sein Gesicht nicht zu verlieren, was Zugeständnisse an eigenen Fehler fast unmöglich macht oder verschweige gar eigene Kritik, was def. ein Fremdwort ist in Thailand.
•6. Nichtanpassungsfähige Ausländer. Oh ja, von denen gibt es so viele, jetzt kommt es vielleicht noch ein bisschen darauf an ob die nichtanpassungsfähigen Ausländer nur in den Ferien da sind oder Langzeiturlauber, auf alle Fälle sehe ich immer wieder Ausländer, welche sich hier benehmen, als würde Thailand ihnen gehören oder gehen z.B. in die Shopping Centers oder Abendessen ohne ein Shirt zu tragen. etc. Einfach auch oft sehr respektlos gegenüber den Thais.
•7. Ausländerfeintlichkeit. Die Thais sind absolute Patrioten, da haben sogar die Amis mühe mitzuhalten und wer denkt er ist hier wirklich Willkommen, der täuscht sich, d.h. solange man Geld hat, ist man das schon aber danach bitte raus aus dem Land des Lächelns.
•8. Scheinheiligkeit. Ja das ist auch so ein Thema. Sex is Tabu. Prostituition ist verboten und das würde auch niemand machen in Thailand. Es gibt kein Sex-Magazin, kein Sex-Shop und überhaupt ist die Prostituition etwas vom schlimmsten…
•9. Alles besser Wissen. Das gehört auch ein bisschen zu meinen Top 10. Die Thais haben wirklich z.T. das Gefühl sie wissen alles besser, selbst wenn sie keine Erfahrungen auf einem Gebiet haben, sagen sie einem noch, wie man es machen muss. Jeder der hier lebt, weiss was ich meine…
•10. Korruption. Es gibt sicher schlimmeres aber man merkt es doch immer wieder. Polizisten die einfach einen illegalen Geldzuschuss wollen, Behörden bei denen alles viel schneller geht, wenn man noch ein bisschen unter dem Tisch zahlt, ganz zu schweigen über die Koruption in der Politik in Thailand. Man konnte ja auch bei den letzten Korruptionstatistiken sehen, dass Thailand um 21 Plätze gefallen ist aber wie bereits erwähnt, es gibt schlimmere Länder.

sollte man verinnerlichen !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen