Samstag, 31. Oktober 2009

Impressionen vom Umzug nach PhuKradung

der Umzug hat heute begonnen, jeder Umzug ist stressig auch dieser, aber was soll`s bald haben wir es hinter uns und richten uns schön im neuen Haus ein. Der folgende kurze Clip vermittelt einen Eindruck wie ein thailändischer Umzug hier im Isaan durch gezogen wird.

P.S.( muss mal gesagt werden) ein grosses Problen war das es keine UMZUGSKISTEN gibt obwohl meine Frau sagte alles kein Problem wird besorgt am Tag X angeblich wären sie ausverkauft gewesen --- auch andere Transportmöglichkeiten, wie Müllsäcke sind ungeeignet weil von miserabler Qualität und was macht also ein Thai wenn er umzieht --- es wird alles lose wie auf einem Müllhaufen geworfen und so von A nach B transportiert und dort wird der Müllhaufen abgeladen. Es ist einfach grauenhaft wie rückständig die Thailänder in vielen Dingen sind. Sie nennen so etwas praktisch und kostengünstig. Auch werden Fernseher oder andere wertvolle Geräte beim Umzug behandelt als wären es Dinge die nichts wert sind. Werden sie während des Umzugs beschädigt hat natürlich niemand Schuld bzw. gibt niemand zu wer es war, hat der Auftraggeber eben Pech gehabt sollte zufrieden sein das überhaupt einer seinen Umzug gemacht hat. Thailändische Denk und Lebenweise in der Praxis !!!

Donnerstag, 29. Oktober 2009

ab November 2009 wohnen die Lange`s in der Kreisstadt PhuKradung

Der Verkauf des Hauses wurde innerhalb von 8 Tagen abgeschlossen, die Geldüberweisung auf die Bank ist am 29.Okt.2009 bestätigt worden und Umschreibung des Chanots auf die neue Besitzerin wurde noch am gleichen Tag auf dem Rathaus von PhuKradung vorgenommen und wir können also ab dem 30.Okt.2009 den Umzug vorbereiten und alles in das neue Haus nach PhuKradung bringen.



Ich hatte mir den Verkauf unkomplizierter vorgestellt, scheinbar geht dies aber unter Thais nicht anders, jedoch nun ist alles erledigt und wir können in PhuKradung in aller Ruhe neu anfangen und wie gesagt weitersuchen.

Samstag, 24. Oktober 2009

Happy Birthsday NornDin

alle Jahre wieder, diesmal hatte unsere NornDin Geburtstag Sie wurde 8 Jahre alt und es war diesmal nur eine einfache Feier. Auch Ihr dritter Geburtstag der in Thailand gefeiert wurde. Detlef mit Frau aus Deutschland und Peter mit Frau aus ChumPhae kamen auch und weil wir viel erzählt haben wegen dem Umzug und was damit zusammen hängt habe ich leider nur ein paar Fotos von NornDins Geburtstag gemacht.

Mittwoch, 21. Oktober 2009

neuer Anfang in PhuKradung

wir haben unser Haus und Grundstück in Phanokkao verkauft und ziehen demnächst in die Kreisstadt PhuKradung.
Nach nur einem ganzen Tag Suche am 22.Okt.2009 und durch die Hilfe von Sornsris Freundin die bei der Nationalparkbehörde arbeitet und die notwendigen Kontakte hat haben wir innerhalb eines Tages drei Objekte zur Auswahl gefunden.
LAGEPLAN Districtstadt PhuKradung

aber wir sehen uns noch weitere Gründstücke und Häuser an aber letztlich ist entscheidend was wir ausgeben können ohne neue Schulden zu machen, das ist also ganz klar die Summe X steht zur Verfügung und mehr werden wir nicht ausgeben sonst mieten wir nur, jedenfalls meine Entscheidung und meine Frau wird letztlich auch diesbezüglich nachgeben.Wir sind beide überzeugt mit dem Umzug den richtigen Schritt getan zu haben.

Sollte der Kauf ( Grundstück mit Haus ) aus irgend einen Grund platzen werden wir erstmal ein Haus mieten und dann in aller Ruhe weiter suchen. Haben schon ein Mietshaus gefunden was uns zusagt und wo wir die Zeit überbrücken können bis unser eigenes Haus in PhuKradung auf eigener Scholle fertig ist.


Meine Frau ist weiter emsig auf der Suche nach Grundstücken mit oder ohne Häusern und ich halte mich bei der Suche total fern, damit der Preis nicht hochgetrieben werden kann, was die Thai`s sofort machen wenn ein Ausländer dabei ist, also halte ich mich total bei der Suche raus und tauche erst auf wenn die Urkunden in der Provinzhauptstadt Loei umgeschrieben sind.

Soweit der Stand der Dinge ab 23.Okt.2009 und wir werden darüber weiter berichten wie das alles hier alles mit dem Umzug nach PhuKradung von statten gegangen ist.

Samstag, 17. Oktober 2009

Besuch bei einem Freund in der Nähe von Phanokkao



Er hat begonnen ein kleines Haus für seine Frau zu bauen, ein größeres hat vorerst noch keinen Zweck, denn er muss noch lange bis zur Pension als Berufsfeuerwehrmann arbeiten. Bis sie nach Thailand zurück kehren wird die Mutter dort wohnen und für sie reicht die Hausgröße aus.
Er hat sein Haus an der Landstrasse No.3006 nach Si BunRuang gebaut die von dem Highway 201 bei Phanokkao abzweigt.
nächstes Jahr 2010 sehen wir uns wieder und werden dann mal gemeinsam Ausflüge in die Nationalparks machen, denn er hat komplett keine Ahnung wie schön es hier im Umkreis ist.

Freitag, 9. Oktober 2009

ISP "TOT" Thailand --- is slow down

Thailands Internet Verbindunggeschwindigkeit vom ISP TOT ist auf dem Tiefpunkt angelangt
Mittwoch, 9. Oktober 2009
Internet der TOT Thailand ist einfach nur ärgerlich ist โกรธ (na buea)
Die Internetgeschwindigkeit von TOT lässt normalerweise schon mehr oder weniger zu wünschen übrig, aber seit ein paar Tagen ist es ganz schlimm, teilweise kann man Webseiten nicht öffnen. Ich hatte sogar am 6.Okt.2009 einen Totalausfall, von 12.00 Uhr bis ca. 17.30Uhr tat sich garnichts nichts. Beschwerde Email an die Zentrale nach Bangkok werden einfach ignoriert man antwortet einfach nicht bei Anrufen einfach auf Besetztzeichen stellen und man hat seine Ruhe. Thailänder mögen und wünschen keine Kritik oder gar Beschwerden und deshalb wird auf stur geschaltet.
Die Internet Provider bieten oftmals verschiedene Tarife mit den gleichen Übertragungsraten an, die sich scheinbar nur im Preis unterscheiden. Der Unterschied liegt dabei meist im so genannten Contention Ratio. Dieser Fachbegriff drückt aus, wie stark der Provider die ADSL-Technik durch gleichzeitige Mehrfachnutzung belastet. So bedeutet z.B. eine Content Ratio von 50, dass sich 50 Kunden die Bandbreite teilen müssen. In Spitzenzeiten kommt es dadurch schnell zu Engpässen, die zu einem quälend langsamen Seitenaufbau führen.
Content Ratio bis 10 = ausgezeichnet
Content Ratio bis 30 = gut
Content Ratio bis 50 = ausreichend bis mangelhaft (je nach Anspruch)
Leider wird dieser Wert in den Prospekten kaum irgendwo aufgeführt. Es wäre vermutlich einfach zu abschreckend für den Kunden.
Etwas verschweigen ist auch ein typisches Thaiverhalten und ist auch gleich zusetzen mit einer LÜGE.
Während der Wochenenden von Samstags früh bis Montags früh und während der Schulferien wird der Content Ratio auf 100 bis wahrscheinlich 200 erhöht und ein Internetsurfen damit unmöglich gemacht obwohl man dafür bezahlt !!!
Da die TOT ein staatliche Unternehmen ist werden diese genannten Anweisungen für die Wochenenden und Schulferien mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von der Regierungstelle für Kommunikation angeordnet werden und die TOT hat sich dem zu beugen.

Donnerstag, 1. Oktober 2009

Hochwassergefahr in Phanokkao



alle Jahre wieder meistens ab Mitte September bis Mitte Oktober wenn die meisten Niederschläge in unserer Provinz beginnen steigt der Fluss NarmPong gewaltig an und es besteht immer die Gefahr das er über den höchsten Pumkt am Highway 201 kommt und dann Phanokkao überflutet.
die Problematik das der Fluss kontinuierlich ansteigt liegt daran, das der Zugang für den Fluss bei Hochwasser zum Stausee UbonRatDam gesperrt wird, ergo also nicht absinken kann, die Regierung kennt das Problem hat aber keine Lösung, wie die Flussmengen woanders abgeleitet werden können, daher wird billigend in Kauf genommen dass das Hochwasser eben Ortschaften und Felder die sich links und rechts des Flusses befinden und nicht hoch genug gelegen sind überflutet werden, ergo auch BanPhanokkao.


UBONRATDAM in der Provinz KhonKhaen