Donnerstag, 1. April 2010

4. Aufenthaltserlaubnis abgelehnt

wenn kein Wunder geschieht muss ich bald zurück nach Deutschland
Ich konnte zur Zeit durch den niedrigen Wechselkurs nur eine Rentenbescheinigung der Deutschen Botschaft von 38500 Baht vorweisen diese Höhe wurde nach einem Monat von der Thai-Immigration in Bangkok heute abgelehnt. Und ein Bankkonto über 400000 Baht kann ich beim besten Willen nicht vorweisen.
das bedeutet ich habe eine Zeitspanne Thailand zu verlassen ohne Overstay zubekommen 7 Tage ab dem 3. April gerechnet.

Good By Thailand

hier kann man den aktuellsten Wechselkurs Euro - Baht ansehen

Foto: Stand März 2010


es sieht schlecht aus für Expats mit der Rentenbescheinigung die geforderten 40000 Baht Mindestrente zu erreichen, denn man muss dann schon eine Rentenhöhe von über 1000 Euro vorweisen können.
Viele werden das nicht mehr können so auch ich, denn ich habe nur knapp 900 Euro Rentenhöhe und die Thai-Immigration wird hart bleiben und verlangen das ich das Land zu verlassen habe wenn ich Ihre Bedingungen nicht mehr erfüllen kann. Auch kann ich kein Bankkonto über 400000 Baht vorweisen, denn von meiner Rente können wir keine Rücklagen bilden.
Wir werden falls ich aufgefordert werde nach Deutschland zurück zu kehren alle gemeinsam nach Deutschland zurück kehren das ist sicher.

Kommentare:

  1. Du bist doch schon so lange in TH, dann weißt Du doch das auch ein Mix aus Guthaben und Rentenbescheit Ok ist.In deinem Fall also 38500THB Rentenbescheit + ein Guthaben von 12X1500THB=18000THB
    also wird dein Problem "nur" 18.000THB groß sein, nicht 400.000
    Ich hoffe das hilft Dir weiter
    MfG Frank

    AntwortenLöschen
  2. Ich verstehe das auch nicht. Bei der Antragsstellung ist bereits klar, ob die Kriterien erfüllt werden oder nicht. Da ist was bös schiefgelaufen, eventuell wegen Verständnisschwierigkeiten.
    Es dürfte ja wohl kein Problem sein, bei Land+Haus 400,000 THB zu leihen für einen überschaubaren Zeitraum...
    Du musst da Leute kontaktieren, die sich auskennen...

    AntwortenLöschen
  3. Nee Claude,
    so klar ist es doch nicht.
    Ich hab am 03.03. auch einen Antrag abgegeben und am 18.03 ruft die Immi an, wonach mein Sparbuch nur für 1,5 Monate die 400k aufweisen würde. Des Rätsels Lösung: Ich hatte vergessen, auch die vorletzte Seite des Sparbuches kopiert vorzulegen, so daß die erforderlichen 3 Monate dokumentiert sind.

    Unser Joachim sollte einfach mal ganz direkt bei der Immi fragen, was er denn tun solle. Die werde ihm schon sagen, wie es weitergeht, da bekommt man schon mal ganz unerwartet Hilfe.
    Wenn alle Stricke reisen, dann eben Flug nach FRA und Antrag beim Konsulat einreichen, fertig.

    AntwortenLöschen
  4. Wo es mir grade einfällt:
    Joachims Frau hat doch erst vor ein paar Wochen nen nagelneuen Mazda 2 in Empfang genommen. Das Teil kostet mindestens 600k.

    Was ist denn da wohl schiefgelaufen ?

    AntwortenLöschen
  5. Nun werde mal nicht panisch, da gibt es ganz viele Möglichkeiten und 400.000 musst Du eh nicht nachweisen, wie hier schon erwähnt. Setze Dich mit Jemanden zusammen der sich auskennt und es gibt eine Lösung.

    AntwortenLöschen
  6. Kann das von Johann nur unterstreichen.Muss doch jemand in der Nähe sein der Dir Hilfestellung geben kann? Und persönlich dem I.-Office die Situation erklären und um Hilfe bitten ist sicher eine Möglichkeit!Was für ein Schaden würde das Land wieder mal erfahren, wenn langjährige "Gäste" nur aufgrund ungünstiger Wechselkurse das Land verlassen müssten!Und nochmal, ich kann einfach nicht dort, wo ich leben will, öffentlich Kritik üben, auch nicht im kontrollierten WWW.

    AntwortenLöschen
  7. Erst einmal vielen Dank für die konstruktiven Vorschläge. Meine Frau und Ich werden uns bei den neuen Verhandlungen mit der Thai-Immigration nach den Vorschlägen richten und entsprechned handeln und verhandeln.
    Ich werde zuerst in Laos auf der Thaibotschaft ein neues NON IMMGRANT VISA O besorgen und dann habe ich eine Grundlage einen neuen Antrag auf eine Aufenthalserlaubnis zu stellen. Am 16 April 2010 werden wir nach Laos fahren und alles erledigen. Sollten Sie alledings ein Non Immgrant Visa O nicht austellen, was wir aber nicht glauben, ja dann muss ich zurück nach Deutschland innerhalb von 14 Tagen

    AntwortenLöschen
  8. Dann gibt es immer noch das Touristenvisum, das Du ebenfalls in der Botschaft in Laos besorgen kannst und das bringt noch einmal eine Menge an Monaten. Beeilen mußt Du Dich auf jeden Fall nicht.

    Solltest Du Dich trotz allem dafür entscheiden in Thailand zu bleiben kannst Du ebenfalls das Educational Visa ins Auge fassen und das kriegt jeder. Es gibt eine Menge Möglichkeiten in Thailand zu leben.

    Viel Glück.

    Ben

    AntwortenLöschen
  9. ... jetzt beginnt die in Thailand uebliche Abzocke. Jeder kennt einen Trick wie du DOCH noch bleiben kannst. Alle wollen nur dein Bestes. Alle wollen dein Geld.
    Das neue Auto wird sicherlich in Thailand verbleiben. Da wird sich irgend ein Thai freuen, dein Auto so preiswert zu kriegen.

    Komisch, du hast Geld dir zu ca. 700.000 Baht ein neues Auto zu kaufen, aber du hast keine 400.000 Baht fuer ein VISA. Note 6 bitte setzen.

    EAT at Benems ist da vieles schlauer. Der geht lange BEVOR ein Problem erst auftritt.

    Neuen Verhandlungen mit der Thai-Immigration? Was soll denn das ? Das ist blanker Unsinn. Verkauf dein Auto, dann hast du die vorgeschriebenen 400.000 Baht. Beleih das Haus ...

    Neues NON IMMGRANT VISA O. Brauchst du gar nicht, du hast doch eins. Wieder Geldschneiderei. Da nimm besser den Vorschlag von Ben und mach Visa Run.

    @tong. Thailand ist wie ein Puff. Solange der Freier ZAHLT darf er rein. NO MONEY NO HONEY!
    Kritik üben? Kein Falang kann Kritik üben. Auch ein Thai nicht, da gibt es zahlreiche Geschichten. Ausserdem, wer ueber seine Verhaeltnisse lebt, sich ein neues Auto kauft und dann jammert weil seine Kasse leer geworden ist, sorry. Der soll die Konsequenzen tragen und sich in die Reihe der VISA RUN Touristen einreihen. Er kann ja mit dem neuen Auto bequem hin fahren !

    @ zurück nach Deutschland ? Gute Idee, dann bekommt dein Kind ne ordentliche Ausbildung. Eine gute Schule und ne Uni kannst du von deiner 1.000 Euro Rente in Thailand schwerlich finanzieren.

    @ tong: Was für ein Schaden würde das Land wieder mal erfahren, wenn langjährige "Gäste" nur aufgrund ungünstiger Wechselkurse das Land verlassen ?
    Antwort. Gar keinen Schaden. Es kommen jetzt genug zahlende Inder und Russen und Araber. Die haben mehr Geld und bezahlen sogar 4.000 die short time. Die Russen bringen ihre Frauen mit und gehen in die 5 Sterne Hotels, wer will da noch den armen Deutschen? (ich dito deutsch)Und ueberhaupt, den Briten geht es nicht besser als uns. Von 83 Baht/ Pfund auf neu 47 Baht/ Pfund. Viele Briten verlassen unfreiwillig Thailand weil die Rente nicht mehr ausreicht.

    @Johann Setze Dich mit Jemanden zusammen der sich auskennt und es gibt eine Lösung. Antwort. Sehr richtig,Johann: In Pattaya ist das der EXPAT CLUB. Schon no problem. Kostet 30.000 und die Sache ist geritzt. Aber jetzt ist der Krug im Brunnen.

    @ Manus Kochalai DANKE !! Du redest mir aus der Seele !!!! DANKE ! Ich verneige mich !

    @ Claude. Da ist was bös schiefgelaufen, eventuell wegen Verständnisschwierigkeiten.
    Antwort. Nein, im Gegenteil, das laueft doch alles bestens. Aus Sicht der Thai: Haus steht und ist bezahlt, Auto 600 - 800.000 steht vor der Tuer, jetzt kann Falang gehen und jeden Monat 25.000 Baht fuer sein Kind ueberweisen. Plus extras. Da gibt es keine Verständnisschwierigkeiten ... :-)

    @ Thai-Ger Ja, so wie du es sagst ist es. Die Frage ist nur ob die bei der Imigration WOLLEN und die Frage ist was seine Frau will, schliesslich redet die doch mit den Beamten, oder ? ... und die Beamten suchen eben - erfolgreich - nach einem Problem. Wie sagte ein kluger Thai zu mir: "Wenn du kein Problem hast habe ich keine Arbeit und kein Geld!"

    Zum Schluss: Deutschland ist ja soo schlecht auch wieder nicht. Es gibt wunderbare Jahreszeiten und gute soziale Einrichtungen. Immerhin wandern endlos viele Menschen nach Deutschland ein, muss ja nen Grund haben.

    AntwortenLöschen
  10. Nachtrag: Du kannt erst mal in Thailand bei der Imigration ein 60 Tage Stempel beantragen, um dein Kind zu besuchen. Das steht dir zu. Dazu must du die thail. Geburtsurkunde vorlegen und dort MUSS dein Name drin stehen. Vorteil. Damit verlaengerst du dein altes NON O Visa. Das verschafft dir das notwendige Zeitfenster die 400.000 zu organiieren, weil du beim EXPAT CLUB gewesen bist ...

    AntwortenLöschen
  11. Nachtrag2: Darf ich dich fragen, ob du eine Krankenversicherung hast ?

    AntwortenLöschen
  12. nein ich habe keine Krankenversicherung mein ganzes Leben lange war ich niemals krank oder benötigte einen Arzt, soll aber nicht heissen das ich doch einmal einen Arzt benötigen müsste. Für den Fall das ich hier aus irgend einem Grund an Maschinen angeschlossen werden müsste gibt es eine Patientenverfügung das ich nur noch Wasser bekomme bis ich tot bin und ich habe in meinem Alter keine Angst mehr vor dem Tod nur leiden bis dahin möchte ich nicht.
    ist zwar nur grob alles gesagt aber so ist meine Einstellung "hilf dir selbst dann hilft dir Gott".

    AntwortenLöschen
  13. Da hat nun einer sein übermenschliches Wissen niedergeschrieben!Kaum konstruktive Vorschläge, meist Gelaber und Klischee. Jeder der meint, Thailand sei ein Puff, soll schnellstens raus aus dem Land. Wahrscheinlich wird Thailand mit Pattaya und Pat Pong verwechselt, weiter kommen die meisten wohl nicht.
    P.S.Denke, Kimsom erwartet hilfreiche Tipps und keine Beleidigungen.

    AntwortenLöschen
  14. @ tong "Jeder der meint, Thailand sei ein Puff, soll schnellstens raus aus dem Land."

    Ich habe ehrlich gesagt kein Problem damit Thailand zu verlassen. Bin schon 20 Jahre da und muss mich genau wie Familie Lange mit den Gegebenheiten abfinden.

    KIMSOM hat bestens auf das Problem Euro hingewiesen. Das trifft auch mich, trifft uns alle die aus Europa Geld kriegen. Kurz vor Antragstellung hatte KIMSOM 42.000 Baht und nach dem Eurorutsch nur noch 38.500 Baht.

    "Denke, Kimsom erwartet hilfreiche Tipps und keine Beleidigungen."
    Ich will niemanden beleidigen. Weder Kimson noch sonst wen. Mein Ansatz zur echten Hilfe wurde nicht beachtet, weder 1. der Vorschlag sofort eine 60 Tage Besuchserlaubnis Kind zu beantragen noch 2. sich an den EXPAT CLUB zu wenden.

    tong "Da hat nun einer sein übermenschliches Wissen niedergeschrieben!Kaum konstruktive Vorschläge, meist Gelaber und Klischee."
    tong, redest du von dir selbst ?

    @ KIMSOM
    Dank fuer die Antwort. Und viel Erfolg.

    AntwortenLöschen
  15. Es ist ganz einfach, wie Ben schon sagte: Fahr nach Vientiane und beantrage ein double entry tourist visa, dann haste erstmal 6 Monate durch. Wenn der Kurs im Oktober dann besser steht, beantrage Dein non-o "Thai wife" erneut...ist der Kurs dann immer noch nicht ausreichend für 40k/Monat, dann fahre wieder nach Vientiane und folge derselben Prozedur nochmals (kann bis zu 3 mal wiederholt werden, hab ich selbst ausprobiert.).

    AntwortenLöschen