Donnerstag, 19. August 2010

Bangkok Airport Express startet endlich am 23.Aug.2010



Bangkok Airport Express Link fährt mit jahrelanger Verspätung ab.
Wie die staatliche Eisenbahn von Thailand (SRT), der Eigentümer und Betreiber dieses Mammutprojektes, am Montag bestätigte wird die Flughafenverbindung von Bangkok Suvarnabhumi Flughafen zur Innenstadt von Bangkok mit den Stationen Makkasan und Phaya Thai am 23. August 2010 endlich seinen (fast) regulären Betrieb aufnehmen. Die beiden Linien Express und City werden dann im 15-Minuten Rythmus Passagiere und Pendler innerhalb von 15 bzw. 30 Minuten von 6 Uhr Morgens bis Mitternacht an ihr Ziel bringen.
Das gesamte Projekt verschlang insgesamt eine Summe von über 30 Milliarden Thai Bhat (momentan ca. 730 Millionen Euro) über eine Bauzeit von fünf Jahren. In dieser Zeit wurden die 28 Kilometer Strecke, die momentan neun Zugeinheiten sowie die acht Haltestellen bereitgestellt. Auf einer Pressekonferenz stellte SRT Governor Yuthana Thapcharoen das Streckennetz und den weiteren Ausbau des Airport Rail Link vor. Die “City Line”, die im nördlichen Innenstadtdistrikt Phaya Thai startet, hält an den Stationen Ratchaprarop, Makkasan, Ramkhamhaeng, Huamark, Ban Thab Chang und Lat Krabang hält, bevor sie den Flughafen erreicht. Die Fahrt dauert 30 Minuten und kostet in der Einführungsphase 15 Baht (später zwischen 15 und 45 THB, je nach Länge der Strecke). Abfahrt ist alle 15 Minuten.
Wer es eilig hat, sollte die “Express Line” nehmen. Der Zug startet alle halbe Stunde am Bahnhof Makkasan und fährt in 15 Minuten nonstop zum Airport. Die Hin- und Rückfahrt kostet zu Beginn hundert Baht. Zum neuen Jahr wird dann der reguläre Tarif greifen und man wird 150 THB für diese Fahrt zahlen müssen.
Neben viel Stauraum für Gepäck und einem Panoramablick während der Fahrt über Bangkok verspricht die SRT, dass man in Zukunft in der Station Makkasan ein City-Terminal schaffen möchte, in welchem Reisende gleich ihr Gepäck einchecken können und so noch die Zeit vor Abflug entspannt in der Stadt verbringen können. Das System wird derzeit noch getestet und soll laut Medienberichten bis Ende des Jahres einsatzbereit sein.
Es gibt jedoch schon jetzt Anfangsschwierigkeiten, darunter so offensichtliche Dinge wie das Fehlen einer Rolltreppe an der Endstation Phaya Thai, die den Anschluss zum meistgenutzten Verkehrsmittel der Stadt garantieren würde. So müssen Pendler sich momentan noch ein weiteres Ticket kaufen und über den Gehweg die Verkehrsmittel wechseln.
Gravierend ist auch, dass die SRT momentan noch keine geeigneten Zugführer hat und man sich so darauf verlassen muss, dass Siemens als Lieferant der Triebzüge auch noch die Zugführer stellt bis der Vertrag mit DB International zur Ausbildung von Lokführern tatsächlich Absolventen hervorbringt.
die Orginalquelle des Artikels befindet sich hier anclicken

der ofizielle Link der SRT ist hier anclicken
Es ist eine Freude das diese Strecke endlich in Betrieb genommen wird ( Motto: was lange währt wird endlich gut )

1 Kommentar:

  1. bitte setzen sie einen link zur quelle wie dies üblich ist - http://www.traveldaily.de/blog/2010/08/18/bangkok-airport-express-link-eroeffnet/

    AntwortenLöschen