Dienstag, 5. Oktober 2010

Schulferien in Thailand - und promt sind die Internetverbindungen überlastet

Thailand`s Internet access down

wie ich es voraus geahnt habe ist der Internet Traffic so etwas von schlecht das ich nicht mehr vernünftig und zügig surfen kann. Diese thailändischen ISP`s sind der letzte Abschaum und man könnte nur ausspucken vor Ihnen. Profitmaximierung geht ihnen vor Qualität und das auf Kosten der Dauerabonnenten die hier in Erwartung für eine gute Verbindung gutes Geld zahlen. Wenn sie wenigstens die Mehreinnahmen an den Wochenenden oder Schulferien sinnvoll für stabile Verbindungen investieren würden, wäre ja alles OK aber sie werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das Geld verprassen, nach dem Motto heute lebe ich gut, was Morgen ist schert mich einen Dreck.
Für diesen Monat Oktober 2010 habe ich mein Geld für die Internetverbindung sozusagen verplempert hätte es anders weitig nutzen sollen. Mache ich eben einen Monat Internetpause

Kommentare:

  1. hallo kimson
    bin vollkommen einig und bin immer wieder erstaunt dass niemand bereit ist dieses übel an der wurzel zu packen. und die wurzel ist, wir wissen es alle, alle diese internet game shops, die die dummen jugendlichen die nichts gescheiteres zu tun haben als dort ihre zeit zu verplempern noch dümmer machen.

    die internet game shops sind ein grosses soziales problem in thailand. alle eltern sind besorgt darüber und wünschen sich selbige zur hölle. es gäbe eine sehr einfache, sofort umzusetzende und kostengünstige lösung die sämtliche probleme mit gamejunkies und fast toten internetleitungen ausserhalb von schulzeiten lösen würde: schliesst sämtliche internetgameshops im land und zwar sofort und für immer. denn hier sehen wir wieder einmalwie so oft in thailand dass eine kleine gruppe von ignoranten, die sich einen deut um thailand und seine bewohner scheren, sich auf kosten der allgemeinheit bereichern. aus reiner profitgier einen internetgameshop aufmachen und kalr, vom ersten tag an ist selbiger voll, denn es gibt genügend gamejunkies, und diejenigen die davon abhängig sind sind genauso gefärhdet wie drogenabhängige.

    hier hätte die regierung eine weitaus bessere möglichkeit sich zu profilieren und etwas wirklich wirkunsvolles zustande zubringen als internetseiten zu sperren. macht die spielhöllen zu. basta.

    AntwortenLöschen
  2. @giorgio
    Hast Du eigentlich schonmal durchgerechnet, was bei einem durchschnittlichen I-Netshop nach Abzug aller Kosten am Monatsende hängenbleibt ? Nicht mehr als 10-15k.
    Hierbei von Profitgier zu sprechen ist sicher nicht richtig.

    AntwortenLöschen
  3. hallo manus
    ich bin der meinung dass weeeesentlich mehr hängen bleibt, aber das hängt natürlich von der grösse des shops ab und ob Dir der laden gehört oder ob Du ihn mieten musst. für einen kleinen laden hast Du wohl recht.
    Lass mich definieren was ich unter profitgier verstehe: einen profit anzustreben (die höhe des selbigen spielt keine rolle) auf kosten anderer und dabei wissentlich in kauf zu nehmen einzelnen personen oder der allgemeinheit schaden zuzufügen. beispiele: drogenhandel, game shops (beide ruinieren die familiäre struktur indem sie menschen süchtig und schlussendlich kriminell machen), chemiekonzerne und oder ölkonzerne (beide nehmen bewusst in kauf die gesundheit der menschen und die natur zu zerstören). die liste könnte beliebig fortgesetzt werden.
    in thailand hat es durchaus tradition dass sich ein einzelner nicht drum kümmert ob seine handlungen anderen schaden zufügen - in der grosszügigen auslegung des thailändischen buddhismus darf man anderen schaden wenn dafür auch ein nutzen (für einen selbst oder seine familie) übrigbleibt. eine interessante variante...
    herzlich
    giorgio

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Joachim,
    ich weiss gar nicht was du immer zu meckern hast wegen Internet-Speed. Ich komme fast immer locker über 500kb/s. Meist weitaus drüber, wie du am Screenshot erkennen kannst.

    http://i13.photobucket.com/albums/a292/Kraph/Download-Speed.jpg

    Mein Anbieter ist TOT.

    AntwortenLöschen