Montag, 30. August 2010

Anfang September 2010 ist ein neuer Visarun nach Laos ist fällig


Hier kann man die zuständige Googlemaps Fahrtroute von der Grenze bis zur Thai Botschaft sehen:

Ja so muss ich bis auf weiteres alle 5 Monate einen Visarun nach Laos machen --- dort bekomme ich ein 3 Monats NonImmigramtVisa O dieses 3 Monatsvisa kann ich bei meiner zuständigen ThaiImmigration in ChiangKhan nochmals für 2 Monate verlängern lassen, bis der nächste neue VisaRaun fällig wird.
Ich hoffe in der Zeitspanne von 5 Monaten das der Bathtkurs die 42`er Marke stabil erreicht, denn dann bekomme ich die 40000 Bath Limit Bescheinigung ohne Probleme von der Deutschen Botschaft ausgestellt und brauche bei dem sogenannten "Jahresvisa" Antrag kein Bankguthaben vorweisen und ich habe dann wieder für ein Jahr Ruhe.



2.Visarun nach Laos Anfang Sep.2010
am 1. und 2.Sep. 2010 waren wir die ganze Familie zum 2.Visarum nach Vientiane in der Hauptstadt von Laos ein neues NonImmigrantVisa O zu holen. Die Antragsstellung verlief fast reibungslos aber wie immer viele, viele Visabeantrager aus allen Herren Länder geschätzte Anzahl circa 250 bis 300 Personen. Diesmal musste ich sogar das Hotel angeben und eine Kopie vom blauen Wohnbuch wurde verlangt das war letztes Mal
nicht der Fall, also man muss immer mit einer Überraschung rechnen, Besser eine Kopie mehr bei haben als zu wenig, sollte man sich merken, sonst werden aus zwei Tagen leicht drei Tage Aufenthalt.
Am Thailändischen Kontollpunkt bei der Rückreise wieder eine neue Überraschung,die 90 Tage wurden um 2 Tage gekürzt auf meine Frage warum , die Antwort das ist eben so und nun gehen Sie weiter.
Ich war frustig und meine Abneigung hier in Thailand dauerhaft weiter zu bleiben wird immer geringer.
Sie lassen immer mehr und deutlicher spüren wie sehr sie Ausländer nicht mögen jedenfalls die hier dauerhaft leben wollen --- Touristen ja --- Immigranten nein --- ist die Faustregel der thailändischen Politik. Es ist so, war immer so und wird es auch bleiben.
die Gesamtkosten 2 Erwachsene 2 Kinder ab Grenze Thailand und zurück (für Visa Laos 1400 Bath, Visa Thai 2000 Bath, Hotel und Verpflegung 1600 Baht und Fahrtkosten 1000 Bath DutyFreeShop 2000 Baht betrugen circa 8000 Baht) (circa 200 Euro) eigentlich ein teurer Spass für ein Visa.

Sonntag, 22. August 2010

unbekanntes Lichtphänomen über dem PhuKradung Tafelberg

seit drei Nächten kann man über dem PhuKradung Tafelberg ein Lichtphänomen sehen welches in unregelmässigen Abständen pulsiert also sich ausdehnt und nach einer Weile wieder zusammen fällt. Die Aufnahne ist leider verwackelt weil ich zu aufgeregt war schnell ein Stativ zu holen um es damit aufzunehmen, werde ich bei nächster Gelegenheit auch machen wenn das Ding wieder auftaucht die Himmelsaussicht muss natürlich Sternenklar sein sonst kann ich es nicht in Ruhe aufnehmen .

Es befindet sich am Himmel in NW Richtung circa 3000 mtr hoch und konnte sogar noch in 20 km Entfernung gesehen werden wie mir Zeugen aus NongHin bestätigten.
Leider werde ich mit meinem Samsung SMX-C10LP Camcorder keine bessere Bildqualität herstellen können aber ich werde mir Mühe geben.
Ich hoffe es ist bald wieder Sternenklare Sicht und daß das Lichtphänomen wieder auftaucht damit ich es mit Stativaufnahme ohne wackeln und schön lange aufzeichnen kann.


Leider kann mein Camcorder diese Details nicht aufzeichnen
der Direktlink zu Youtube hier anclicken





der Direktlink zu Youtube hier anclicken

P.S. letzter Nachtrag zum Lichtphänomen

übrigens war ich zwei Tage 1.und 2.Sep.2010 in Laos Vientiane und dort ist das Lichtobjekt auch zu sehen habe nochmals 2 Camcorderaufnahmen von der Hotelterrasse gemacht ( werde sie zu Youtube schicken )
------------------------------------------------------------------------------------
das Thema Lichtphänomen ist nun für mich ab heute erledigt es weiter zu veröffentlichen, ich kann es mir immer ansehen wenn sternenklare Sicht ist und alles andere überlasse ich nun den Experten für solche Fälle, nicht die aus der Mysterybranche, sondern den studierten Astromen die wirklich etwas davon verstehen !!!
hier ist die Anwort von NARIT aus ChiangMai

webmaster@narit.or.th an mich
Details anzeigen 1. Sep. (Vor 1 Tag)
Dear Mr. Lange,
Thank you very much for your information. NARIT's scientists will look further into the matter. We will let you know when there is any progress on the subject.
Webmaster NARIT.






der Direktlink zu Youtube hier anclicken


Aufnahmen mit dem astronomischen Programm STELLARIUM gemacht und dort das Objekt versucht zu finden bzw. zu bestimmen wo in etwa das Lichtphänomen zu finden ist.




auf jeden Fall ist es an der gelb umrandeten markierten Position zufinden So das war jetzt alles was an Veröffentlichungen und Fotos von mir ins Internet gestellt wurde, die NARIT hat alle Positionen und Fotos von mir bekommen sie werden mir bestimmt erklären können was es mit meinen Angaben auf sich hat.
Ich bedanke mich für die rege Anteilnahme an dem Phänomen.

Donnerstag, 19. August 2010

Bangkok Airport Express startet endlich am 23.Aug.2010



Bangkok Airport Express Link fährt mit jahrelanger Verspätung ab.
Wie die staatliche Eisenbahn von Thailand (SRT), der Eigentümer und Betreiber dieses Mammutprojektes, am Montag bestätigte wird die Flughafenverbindung von Bangkok Suvarnabhumi Flughafen zur Innenstadt von Bangkok mit den Stationen Makkasan und Phaya Thai am 23. August 2010 endlich seinen (fast) regulären Betrieb aufnehmen. Die beiden Linien Express und City werden dann im 15-Minuten Rythmus Passagiere und Pendler innerhalb von 15 bzw. 30 Minuten von 6 Uhr Morgens bis Mitternacht an ihr Ziel bringen.
Das gesamte Projekt verschlang insgesamt eine Summe von über 30 Milliarden Thai Bhat (momentan ca. 730 Millionen Euro) über eine Bauzeit von fünf Jahren. In dieser Zeit wurden die 28 Kilometer Strecke, die momentan neun Zugeinheiten sowie die acht Haltestellen bereitgestellt. Auf einer Pressekonferenz stellte SRT Governor Yuthana Thapcharoen das Streckennetz und den weiteren Ausbau des Airport Rail Link vor. Die “City Line”, die im nördlichen Innenstadtdistrikt Phaya Thai startet, hält an den Stationen Ratchaprarop, Makkasan, Ramkhamhaeng, Huamark, Ban Thab Chang und Lat Krabang hält, bevor sie den Flughafen erreicht. Die Fahrt dauert 30 Minuten und kostet in der Einführungsphase 15 Baht (später zwischen 15 und 45 THB, je nach Länge der Strecke). Abfahrt ist alle 15 Minuten.
Wer es eilig hat, sollte die “Express Line” nehmen. Der Zug startet alle halbe Stunde am Bahnhof Makkasan und fährt in 15 Minuten nonstop zum Airport. Die Hin- und Rückfahrt kostet zu Beginn hundert Baht. Zum neuen Jahr wird dann der reguläre Tarif greifen und man wird 150 THB für diese Fahrt zahlen müssen.
Neben viel Stauraum für Gepäck und einem Panoramablick während der Fahrt über Bangkok verspricht die SRT, dass man in Zukunft in der Station Makkasan ein City-Terminal schaffen möchte, in welchem Reisende gleich ihr Gepäck einchecken können und so noch die Zeit vor Abflug entspannt in der Stadt verbringen können. Das System wird derzeit noch getestet und soll laut Medienberichten bis Ende des Jahres einsatzbereit sein.
Es gibt jedoch schon jetzt Anfangsschwierigkeiten, darunter so offensichtliche Dinge wie das Fehlen einer Rolltreppe an der Endstation Phaya Thai, die den Anschluss zum meistgenutzten Verkehrsmittel der Stadt garantieren würde. So müssen Pendler sich momentan noch ein weiteres Ticket kaufen und über den Gehweg die Verkehrsmittel wechseln.
Gravierend ist auch, dass die SRT momentan noch keine geeigneten Zugführer hat und man sich so darauf verlassen muss, dass Siemens als Lieferant der Triebzüge auch noch die Zugführer stellt bis der Vertrag mit DB International zur Ausbildung von Lokführern tatsächlich Absolventen hervorbringt.
die Orginalquelle des Artikels befindet sich hier anclicken

der ofizielle Link der SRT ist hier anclicken
Es ist eine Freude das diese Strecke endlich in Betrieb genommen wird ( Motto: was lange währt wird endlich gut )

Sonntag, 15. August 2010

Phu Kradung WebCam THAILAND


das Layout der Webcamseite ist neu überarbeitet worden, im unteren Teil des Fotos sieht man die beiden registrierten WebCamProgramme von der Firma Surveyor Corporation USA
1.)WebCam32 und 2.)ISpyWebCam beide Programme funktionieren perfekt --- alles ist OK. Außenaufnahmen sind auch unter greller Sonne möglich.


so eine schöne Aussicht kann ich nicht bieten,aber meine Webcames zeigt auch einen schönen Blick auf den Tafelberg in circa 3km Entfernung von der WebCam, und es ist nur ein kleines Segment meiner schönen Umgebung hier in PhuKradung.


Die Webcam steht in Thailand in der Provinz Loei und zeigt den PhuKradung Tafelberg. Je nach Wetterlage wird der Tafelberg oder mein Arbeitszimmer gezeigt und die Daten werden alle 30 Minuten zu Server geschickt.
Der PhuKradung Tafelberg ist das Wahrzeichen des PhuKradung National Parks einer der schönsten in ganz Thailand.Meine Familie und ich leben dort seit Okt.2006 und weil ich Internetverbindung und sonstige Kommunikationmittel habe kommt auch kein Heimweh nach Deutschland auf.
die GPS Koordinaten der WebCam sind: 16,87°N 101,84°E

Mittwoch, 11. August 2010

Königin Sirikit’s Geburtstag - Muttertag in Thailand

12. August ist Muttertag in Thailand: Landesweite Feierlichkeiten zu Ehren Königin Sirikits

Am 12. August wird in ganz Thailand gefeiert. Ihr zu Ehren werden in Bangkok das Regierungsgebäude und die Ratchdamnoen Street mit Blumengirlanden und Lichterketten geschmückt. Nach einer Opfergabenzeremonie am Morgen findet anschließend ein großes Musik- und Kulturfestival auf der Esplanade Sanam Luang statt. Außerdem stehen in den einzelnen Regionen des Landes verschiedene Festveranstaltungen auf dem Programm.
Die Bevölkerung zelebriert diesen Tag auch als Muttertag und gedenkt an diesem nationalen Feiertag der wohltätigen Leistungen, die ihre Königin jedes Jahr für ihr Volk als „Mutter aller Thais“ erbringt.
In den zahlreichen Parks und auf vielen öffentlichen Plätzen der Hauptstadt Bangkok finden Feierlichkeiten mit Unterhaltungsprogrammen statt. Der Erlös aus diesen Veranstaltungen fließt wohltätigen Projekten der Königin zu.
Der Muttertag wurde 1950 vom Ministerium für thailändische Frauenkultur ins Leben gerufen. Die Initiative traf auf breite Zustimmung in der Bevölkerung. Seitdem wird der Muttertag mit buddhistischen Zeremonien eingeleitet und mit verschiedenen öffentlichen Ehrungen begangen.
So werden zahlreiche Frauen, die sich besonders für das Wohl des Landes und Volkes eingesetzt haben, von einem Mitglied des Königshauses mit einer Auszeichnung geehrt.
Als Mutter der Nation setzt sich Königin Sirikit besonders für den Erhalt der
Kultur und des traditionellen Kunsthandwerks ein. 1976 gründete sie die Support-Stiftung. Aufgrund dieser königlichen Initiative konnten in den nördlichen Provinzen viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Auch um den Umweltschutz hat sich die Königin sehr verdient gemacht. Sie hat etwa das Queen Sirikit Study Centre of Wild Plants eingerichtet. Für ihr Engagement wurde sie 1986 vom World Wide Fund for Nature als führende Naturschützerin ausgezeichnet.

Donnerstag, 5. August 2010

Mobilfunkanbieter in Thailand und ihre Methoden

der thailändische Mobilfunkanbieter AIS 12Call spielt mit gezinkten Karten
AIS ist mit mehr als 13 Millionen Kunden und einem Marktanteil von 60 Prozent der führende Mobilfunkanbieter in Thailand
3G Netze >>> Laos hat es, Kambodscha auch, Malaysia und Singapur natürlich auch. Nur Thailand noch nicht und es ist sehr fraglich ob es in den nächtsten Jahren eingeführt wird.
iPhone 3G: Jetzt auch in Thailand !!!
Nachdem Laos vor Kurzem ein 3G-Netz eingeführt hat, zog Thailand nach. Nicht,was das Netz betrifft, sondern das Handy: Das iPhone 3G von Apple gibt es nun auch hier in Thailand zu kaufen, aber kein Netz dafür ( ein Schildbürgerstreich wie so viele in Thailand )
Thailands Kunden des Mobilfunkbetreibers Advanced Info Service (AIS) werden wohl noch lange auf die dritte Generation des mobilen Telefonierens warten müssen. AIS hat eine Lizenz für 3G (in Europa UMTS) beantragt und will im kommenden Jahr 16 Milliarden Baht in den Ausbau des 2G-Netzes und in ein 3G-Netz investieren. Doch 3G soll anfangs nur in Bangkok und später in Grossstädten wie Chiang Mai und Hat Yai angeboten werden.

obwohl mein AIS 3G Funkmodem ( hier in Thailand nur EDGE (3G gibt es nicht)) mit 3,6 Mbps angeboten wird habe ich beim Einwählen nur 2,4 Mbps also nur 66% Leistung,und in der Praxis noch weniger max.50% ist das höchste, nicht weil die Leitungen überlastet sind sondern weil von vorn herein die Übetragungsrate auf 2,4 Mbps gedrosselt wird.
Alle Anbieter Mobilfunkanbieter DTAC usw. machen es genauso wie AIS und meines Erachtens ist das Betrug am Kunden und es ist ihnen schnurz egal ob man sich darüber aufregt, Sie sagen einfach "wenn sie nicht zufrieden sind wechseln sie doch zu einem anderen Anbieter"



Ja, so ist das hier in Thailand und wird es auch bleiben und das ist auch ein Grund warum ich mit den Thailändern auf lange Zeit noch lange nicht warm werde.

Mittwoch, 4. August 2010

meine WebCam ist wieder aktiviert worden



unter dieser URL kommt man auf die WebCamSeite der Loei Homepage click here
die komplette Überprüfung des Datentransfers vom Funkmodem zum Server ist abgeschlossen, vorerst schicke ich nur alle 30 Minuten ein neues Bild zum Server.
Ich habe zwei registrierte WebCamProgramme von der Firma Surveyor Corporation USA
das 1.) WebCam32 und das 2.) ISpyWebCam
Das Haupt Programm ist WebCam32 und das ErsatzProgramm ist ISpyWebCam beide sind von der selben Firma und beide Programme funktionieren perfekt --- alles ist OK.
Außenaufnahmen sind auch unter greller Sonne möglich. Viel Aussicht kann ich nicht bieten aber es zeigt ein kleines Segment meiner Umgebung.
WebCam32 ist das Hauptprogramm für die Webcamseite und ISpyWebCam ist Ersatzprgramm falls WebCam32 ausfällt.