Mittwoch, 5. Januar 2011

Rückkehr nach Deutschland ist sehr wahrscheinlich geworden

Ich habe noch circa 20 Monate Frist in Thailand bleiben zu können danach ist Schluss. Aller Voraussicht nach wird der Euro/Baht nicht mehr die 40 Bath Schranke übersteigen dafür sorgt einerseits die thailändische Staatsbank und der anhaltende in tiefer Krise steckende Euro.
Ich benötige einen Euro/Bahtkurs von 42 zu 1 Euro damit ich die erforderliche 40000 Baht Limitbescheinigung der Botschaft bekomme. Ein illusorischer Wunschtraum von mir das es jemals in den folgenden 20 Monaten passiert.

Ja diese Entscheidung viel mir sehr schwer aber die strengen Limitvoraussetzungen der ThaiRegierung für eine Aufenthaltserlaubnis kann ich nur noch mit VisaRuns nach Laos umgehen und das wird dann spätestens ein Ende haben wenn man mir den roten Einreisestopstempel im Pass einträgt und innerhalb von 14 Tagen aus dem Land sein muss und nicht vor Ablauf von 90 Tagen mit gültigen Visa wieder einreisen darf.
Für mich gibt es aber kein Zurück mehr nach Thailand ich kehre nach Deutschland zurück und bleibe dort. Bin zu alt für diese Spielschen mit Visas und restriktiver Immigrantenpolitik der Thairegierung. Ich bin gerne hier in Thailand mit meiner Familie aber was solls, es soll eben nicht sein wird schon einen höheren Grund geben den ich nicht begreife muss es kommt alles so wie es soll manche nennen es Schicksal.
Auf jeden Fall weiss ich aber in Deutschland bin ich ein freier Bürger und nicht wie hier in Thailand als Ausländer ein Mensch zweiter Klasse der auch entsprechend so behandelt wird.
GottSeiDank sind meine Kinder auch Deutsche Staatangehörige und können uneingeschränkt nach Deutschland kommen für meine Frau wird es einige Hürden geben obwohl sie schon 9 Jahre in Deutschland gelebt hat wird man dies nicht mehr berücksichtigen und ein Visa für Deutschland kaum ohne Hürden austellen. Aber auch das werden wir mit schaffen das sie zu ihrer Familie nachkommen kann. also sicherheitshalber zuerst die Kinder allein nach Deutschland holen und später die Mutter wenn alles gut geht.

Kommentare:

  1. Nun steck mal nicht den Kopf in den Sand. Gibt doch noch andere Möglichkeiten,mach dich mal kundig.Zb ein Sprachkurs.Biste halt Schüler,kostet 20000 THB im Jahr,ist m.E. nach nicht an ein bestimmtes Alter gebunden.Kann man beliebig verlängern,googel da mal nach,hast ja was Zeit. Oder leih dir bei Bekannten was Geld,Sparguthaben wird neben der Rente berücksichtigt,mach dich da auch mal kundig.Freiwillig zurück?Niemals.
    Alles gute dir und deiner Family...

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich Thaipedia nur anschließen. Andere Möglichkeiten, wie das erwähnte Beispiel gibt es auf jeden Fall. Ein freier Bürger? Hier, in Germany? Was ist das für ein Spießrutenlauf, wenn die Rente hier nicht reicht und man Hilfe braucht?!Und hier sind die Kinder und die Frau die Ausländer, egal welchen Paß man vorlegen kann.In Ruhe darüber nachdenken, und googlen!

    AntwortenLöschen
  3. Wieso nicht die Lösung mit 400'000 Bt auf dem Konto? Wird doch nicht so ein Problem sein diese Kohle zusammen zu bekommen mit Hilfe der Thai-Family und einer Bank.

    Wie kommst du auf die 20 Monate, die dir noch bleiben?

    AntwortenLöschen
  4. ich muss alle 5 Monate nach Laos und vier Einreisen bleiben mir noch dann habe ich 6 Einreisen nach Laos und je nach Willkür der Immigration am Grenzübergang kann dann der Stoppstempel kommen. Was die 400000 Batht Festgeldkonto anbelangt ist es mir nicht möglich dieses Geld auf zutreiben weder mit der Thaifamliy und Bank ist leider so und ich muss mich damit abfinden ansonsten kann ich nur hoffen das der Baht die 42`er Marke erreicht und dann bin ihc aus dem Schneider wie man so schön sagt.

    AntwortenLöschen
  5. ... das ist ja der Sinn eines Visa RUNS. Die Leute reisen aus und dann - stopp. Du kommst nicht mehr rein und aus ist. Das System ist uralt und funktionniert. Kimson ist wenigstens so schlau sich auf die Reise nach Deutschland vorzubereiten. Die Inflation hat unsere Renten/ Einkommen aufgezehrt. In Deutschland ist die Schule wenigstens gratis und die Kinder bekommen 400 Euro Kindergeld. Thailand wird auch stetig teurer. - Ich beobachte das ja auch in der Imigration, Euro-und-Pfund Land raus und Russen und Araber rein. Die kennen Thailand noch nicht, zahlen anstandslos die "neuen Preise" und kaufen alles was nicht niet und nagelfest ist. - Viel Erfolg in Deutschland

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Joachim,

    in den letzten Tagen gibt es wieder mehr für den Euro. Zur Zeit ca. 41.2 Bt.

    Ich würde Dir empfehlen sämtliche Dokumente griffbereit zu halten. Damit Du, falls die Tendenz weiter geht, umgehend "zuschlagen" kannst.

    AntwortenLöschen
  7. ich bin sprungbereit sofort zur Botschaft zu fahren und mir die Limitbescheinigung zu holen und verfolge jeden Tag den Wechselkurs
    vielen Dank für den Hinweis

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein roter Einreisestopp Stempel? Davon habe ich noch nie gehört, ist das neu? Vor 3 Jahren oder so gab es kurz eine Regelung, das man nach einer bestimmten Zeit 90 Tage aussetzen muß, das ist aber schon lange wieder abgeschafft, es sei denn sie haben es neu wiedereingeführt? Davon weiß ich aber nichts und es würde mich auch sehr wundern.
    Nach 1 1/2 Jahren Tousristenvisum hat ein Grenzer bei mir einmal angemerkt "Oh you have long holiday!" und das war alles.

    AntwortenLöschen
  9. ich selbst habe so einen Stempel noch nicht gesehen nur davon gehört. Wäre glücklich wenn es diese Regelung 90 Tage außerhalb Thailands zu verbringen nach gewissen Ein-und Ausreisen nicht geben würde. Dieser Stempel soll in den Auslandsvertretungen der Thaibotschaften ein gestempelt werden wenn man einen Visaantrag stellt, Aber wie gesagt nur davon gehört nie gesehen.

    AntwortenLöschen
  10. "Bangkok 17.9.06: Auf Tausende Aussteiger und Pensionisten aus dem Westen kommt das Ende der paradiesischen Zustände in Thailand zu. Mit Stichtag 1. Oktober verschärft die Regierung nämlich die Einreisegesetze. Betroffen sind auch viele Deutsche, Österreicher und Schweizer welche in Thailand leben. Nur rund die Hälfte davon ist legal in Thailand angemeldet.
    Durch die Neuregelung können Touristenvisa nicht mehr endlos verlängert werden. Thailand will damit unter anderem gegen seinen Ruf angehen, wegen lascher Einreisegesetze ein Magnet für Kriminelle aus aller Welt zu sein. Viele Ausländer würden auch "soziale Probleme schaffen", sagt Einwanderungschef Suwat Thamrongsrisakul, und nicht wenige arbeiteten ohne gültige Papiere.

    Bisher haben Ausländer aus 41 Nationen bei der Einreise automatisch ein Monatsvisum erhalten, das beliebig verlängert werden konnte, solange man das Königreich alle 30 Tage kurz verließ.

    Die Folge: "Visa run" Die VISA RUNNERS wurden mit klimatisierten Bussen in organisierten Tagesreisen an die Grenze zu Kambodscha, Laos, Burma oder Malaysia gekarrt.
    Dort überquerten sie kurz zu Fuß die Grenze und erhielten bei der Rückkehr ein neues Monatsvisum. Gemäß den Gesetzesänderungen muss jeder Ausländer, der drei Monatsvisa in Folge im Pass hat, für drei Monate das Land verlassen."
    Soweit die Theorie.
    " Keine Visa Verschärfung gibts es hingegen für Familien-, Arbeits-, Senioren- oder reguläre Touristenvisa. Wer ordentliche Papiere vorlegt, normal Urlaub macht oder Steuern zahlt, bleibt im Königreich Thailand herzlich willkommen."

    AntwortenLöschen
  11. In Pattaya gibt es in den "bekannten" Reisebueros ??Berliner Bistro, Soi 13 ??, gegen eine Servicegebuehr von circa 9.000 Baht problemlos ein Visa. Du must nur 48 Stunden warten. Die machen alles. - Immer nach der Devise: " No money no honey "

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe diesmal am 27.Jan. 2011 bei der Antragsabgabe für ein Non-Immgrantvisa genau gesehen das der Bamte die eingeklebten Visas nachgezählt hat und unten auf dem Antrag eingetragen hat. auf meine Frage warum er die Visa gezählt hat Antwort " muss gezählt und eingetragen werden ist Vorschrift " Also ohne Grund wird nicht gezählt sondern garantiert wird ab einer bestimmten Anzahl von Visa`s der Stoptempel eingetragen wie hoch die Anzahl sein muss weiss ich nicht aber man schätzt cirka 7-8 dann ist Schluss mit einer erneuten Einreise nach Thailand.

    AntwortenLöschen
  13. @paul: genau das meinte ich, ist von 2006 undschon ewig wieder aufgehoben.

    @kimsom:

    "aber man schätzt cirka 7-8"

    ich glaube eher das es hier nur um Gerüchte geht, von dem mysteriösen Einreisteoppstempel habe ich vor Jahren schon zum ersten Mal gehört, wenn es um die Zukunft Deiner Familie geht solltest Du Dich vielleicht mal an eine Visafirma wenden, oder einen Anwalt, oder irgendjemanden, der wirklich AHNUNG hat und nicht auf Basis von Gerüchten. Ich weiß das Du mit Deiner ganzen Familie da bist und ein Haus und wahrscheinlich Deine ganze Existenz dort hast, aber das ist doch gerade ein Grund sich mal ZUVERLÄSSIGE Informationen zu holen und die bekommst Du sicher nicht im Internet.

    Viel Glück.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Joachim,

    Habe die Beiträge im Blogg verfolgt.
    Würde mich interessieren, ob es mit deinem Aufenthalt in Thailand geklappt hat.

    Gruss
    Roman

    AntwortenLöschen
  15. 13.Jan.2013 - Familie Lange ist in Deutschland.

    AntwortenLöschen