Dienstag, 21. Februar 2012

Yingluck Shinawatra am 21.Feb.2012 in Phukradung





eine hochrangige Abordnung der Regierung an der Spitze mit der Premierministerin Yingluck Shinawatra besuchte am Dienstag den 21.Februar 2012 den Phukradung Tafelberg drehte eine Runde mit dem Helicopter über das Plateau und schrieb sich in das goldene Buch des Nationalparks ein ein besuchte anschließend die Phrukradung HighSchool wo sie nur eine kurze Rede hielt um mehr Zeit für ein Bad in der Menge zuhaben und möglichst vielen Menschen die Hand zu drücken. Man kann von ihrer Politik halten was man will, aber ich habe nun persönlich aus nächste Nähe erlebt das die Frau absolut sympatisch, natürlich und sehr volksnah ist und eine unbeschreibliche Popularität unter der Bevölkerung besitzt. Und ohne Zweifel hat sie Charisma das kommt zu den Menschen rüber wollen wir hoffen das sie die ersten 4 Jahre durchhält und sich nicht von den Eliten und dem Militär zerreiben lässt.
Am Ende des Videoclips kann man sehen das unsere Tochter ihre Rose doch noch persönlich Yingluck überreichen konnte ehe ich mit der Camera weggedrückt wurde.

Dienstag, 14. Februar 2012

Neuanfang in Phakham 2012



wir ziehen zum dritten Mal in 6 Jahren um. Warum kann man auf dem Startbild nachlesen wir haben noch ein kleines Appartement gefunden dort blieben wir bis Ende März denn dann endet das regulare Schuljahr für NongDin und sie kann in ihrer Klasse bis zum Ende bleiben und der Schulwechsel findet dann nach den Ferien in SiChomphu statt. So ist der Schulwechsel nicht so ein harter Schnitt für des Kind. Irgendwann im Laufe des Jahres 2012 werden wir alle gemeinsam Thailand den Rücken kehren und nach Deutschland gehen und einen Neustart beginnen die genauen Gründe warum sind in diesem Blog beschrieben.
http://joachim-lange.tumblr.com/post/15553792629/es-sind-drei-wichtige-gruende-warum-wir-wieder-nach
wir bleiben mindestens für 5 Jahre in Deutschland und ob ich dann wieder mit nach Thailand zurück kehre steht in den Sternen ich werde dann 76 Jahre alt sein und wenn ich gesund bleibe geht es zurück ansonsten möchte ich dann lieber den Löffel in Deutschland abgeben.

Mittwoch, 8. Februar 2012

das Dorf PHAKHAM District SiChomphu Provinz KhonKaen


hier in Phakham werden wir bis zu unserer Rückkehr nach Deutschland leben
Vorgeschichte:
der Mietsvertrag für unser Haus in PhuKradung wurde nicht weiter verlängert mit dem fadenscheinigen Grund das seine die Tochter auf einmal das Haus bewohnen möchte. Wir haben die uns noch zustehenden restlichen 3 Monate nicht mehr in Anspruch genommen und sind in einer HauRuckAktion am 31.Dez.2011 ausgezogen und haben alle Sachen nach Phakham gebracht. Weil wir auf die Schnelle kein passendes Ersatzhaus in Phukradung finden konnten haben wir ein kleines Appartement angemietet bis Ende März 2012 denn dann endet das regulare Schuljahr und und NongDin kann dann ein neues Schuljahr in SiChomphu beginnen. Internetverbindung bekomme ich in Phakham also ist alles OK der Ort selbst ist ein typisches Isaandorf ohne besonderen Merkmale auch die Landschaft entspricht dem Isaan in seiner reinsten Form. Ich werde es überleben bis zur Rückkehr nach Deutschland.


die Notlösung bis Ende März 2012 damit NongDin die Klasse beenden kann

Bilder von Sornsris Haus und der Umgebung von Phakham